K u r s b e d i n g u n g e n

 

Die vom SC Rhenus Beuel e.V. notwendigen, personenbezogenen erhobenen Daten werden unter Einhaltung der Europäische Datenschutz – Grundverordnung

( DSGVO ) ausschließlich nur für statistische Zwecke verwendet.

 

Im Rahmen der zugewiesenen Nutzungszeiten des Sport – und Bäderamt und nach den gegebenen Möglichleiten sowie unter Einhaltung der Haus – und 

Bäderordnung der Bundesstadt Bonn findet der Kursbetrieb der Seepferdchen – Schwimmschulein in städtischen Bädern statt.

 

Die Anmeldung zum Schwimmkurs kann aus organisatorischen Gründen grundsätzlich nur mit dem Clubvordruck per E-Mail oder Postzustellung

vorgenommen werden. Aus buchungstechnischen Gründen ist die Zahlung der Kursgebühr nur per SEPA - Lastschriftverfahren möglich.

Nach  Eingang der Anmeldung erhält der Antragsteller eine Rechnung der Kursgebühr. Nach Eingang der Rechnung sollte der Antragsteller die Daten auf 

Richtigkeit überprüfen und evtl. Korrekturen umgehend per E – Mail mitteilen.

 

Gemäß der erteilten Einzugsermächtigung wird die Kursgebühr wie in der zugestellten Rechnung angegeben, vom Konto des Zahlungspflichtigen abgebucht.

 

Bei Erteilung der Einzugsermächtigung muss der Zahlungspflichtige gewährleisten, dass das Konto am Abbuchungstag gedeckt ist. Sollte dies nicht der Fall sein,

ist dies  umgehend  mitzuteilen. Wenn die Kursgebühr aus irgendwelchen Gründen am Abbuchungsdatum nicht vom Konto des Zahlungspflichtigen abgebucht 

werden kann, wird die anfallende Rückschecklastschriftgebühr ( RSLSG ) zu Lasten des Kontoinhabers in Rechnung gestellt.

 

Sobald die Kursgebühr auf das Konto des SC Rhenus Beuel e.V.  eingegangen bzw.verbucht wurde, erhält der Antragsteller eine Anmeldebestätigung mit 

Quittung und Kursausweis. Erst mit der schriftlichen Anmeldebestätigung erhält der Kursteilnehmer den verbindlichen reservierten Kursplatz  im gewünschten 

Schwimmkurs, der grundsätzlich nicht übertragbar ist.

Ein Rücktritt vom verbindlich reservierten Kursplatz muss grundsätzlich schriftlich erfolgen. Der Antragsteller erhält eine schriftliche Abmeldebestätigung.

Teilnehmer, die nach Kursbeginn oder während des laufenden Kursbetrieb vom verbindlich reservierten Kursplatz abgemeldet werden, haben kein Anspruch

auf eine Rückerstattung der restlichen Kursgebühr.Teilnehmer, die aus ärztlicher Sicht nicht mehr am Kursunterricht teilnehmen dürfen, erstatten wir nach 

Vorlage eines ärztlichen Attest nach Abzug der Teilnahmestunden den Restbetrag der Kursgebühr. Bei Abmeldung vor der ersten Kursstunde gewähren wir

unter Abzug einer 10 % Verwaltungsgebühr eine Rückerstattung der Kursgebühr. Teilnehmer, die unregelmäßig am Kursbetrieb teilnehmen, haben kein

Anspruch auf eine Vergütung der Fehlstunden in Form von Rückerstattung der restlichen Kursgebühr oder Gutschrift.

 

Für eine ordnungsgemäße Registrierung der Anwesenheit der Teilnehmer am Kurstag ist der Einlassdienst  des SC Rhenus Beuel e.V. zuständig. Zwecks

Nachweis  der Identität erhalten die Teilnehmer ein Kursausweis, dieser muss grundsätzlich bei jeder Kursstunde dem Einlassdienst unaufgefordert 

vorgezeigt werden.

Die Teilnehmer  benutzen gemäß der Anweisung des Einlassdienst die Umkleideräume. Begeitpersonen sind verantwortlich für das An  - Auskleiden der

Kursteilnehmer.

Wertgegenstände sollten grundsätzlich nicht im Umkleideraum gelassen werden, der SC Rhenus  Beuel e.der SC Rhenus  Beuel e.V. übernimmt bei Diebstahl,

Schäden und dergleichen keine Haftung.

 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bonn  für alle Rechtsstreitigkeiten, soweit gesetzlich zulässig.

Schwimmsport für jede Altersklasse!